Home   >   Über uns   >   Sicherheit & Datenschutz

Sicherheit & Datenschutz

Ihre Cookie- und Datenschutz-Einstellungen
Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass auf unserer Website Cookies und ähnliche Technologien wie bspw. Zählpixel verwendet werden (zusammen bezeichnet als „Cookies“). Hierzu zählen sogenannte First Party Cookies (Session Cookies). Das sind notwendige Cookies, die für ein technisch einwandfreies und sicheres Surfen auf unserer Seite unerlässlich sind und daher stets aktiviert sein müssen.

Darüber hinaus gibt es Cookies, die wir nutzen, um unsere Website für Sie zu optimieren. Hierfür sammeln wir Informationen über die Besucher auf unserer Website sowie deren Browser-Erfahrung und bieten Ihnen nützliche Zusatzfunktionen.

Bitte willigen Sie durch Klick auf die folgende Schaltfläche ein, dass folgende Analyse- und Plug-In-Cookies gesetzt werden dürfen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies der jeweiligen Drittanbieter sowie der Speicherfrist der jeweiligen Cookies finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.


SICHERHEIT & DATENSCHUTZ

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns, der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die mittels der Karriere-Internetseite der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, erreichbar unter [www.lbswest-karriere.de], erhoben werden.  

Die Internetseiten dieser Website können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten anderer Anbieter.

Sie haben in einigen Fällen die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu widersprechen bzw. eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Weitere Informationen, wie Sie dies tun können, befinden sich unten im Abschnitt 4 dieser Datenschutzerklärung. 

2. Verantwortlicher /Datenschutzbeauftragter

Die LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ist für dieses Internetangebot und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortlich. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse wenden.

Verantwortliche Stelle

LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Himmelreichallee 40
48149 Münster
Tel. 0251/412-02
E-Mail: info@lbswest.de

Datenschutzbeauftragte/r 

LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Datenschutzbeauftragte/r
Himmelreichallee 40
48149 Münster
Tel. 0251/412-02
E-Mail: Datenschutz@lbswest.de

3. Kategorien von Daten sowie Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind Informationen, aus denen wir einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person herstellen können, wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Geschlecht, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Je nachdem zu welchem Zweck und auf welche Weise Sie unsere Website nutzen, können wir unterschiedliche Daten von Ihnen erheben und verarbeiten.

Im Rahmen der Nutzung des Internetangebots dieser Website besteht für Sie grds. keine Pflicht, personenbezogenen Daten von Ihnen anzugeben. Sofern Sie mit uns in Kontakt treten bzw. bestimmte Dienste in Anspruch nehmen möchten (bspw. Kontaktaufnahme oder Bewerbung per E-Mail) benötigten wir Ihre Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten.

Wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben oder Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung einreichen, teilen wir Ihnen mit, ob bzw. welche die von uns angeforderten Informationen notwendig sind, damit wir Ihre Bewerbung bearbeiten können, oder ob die Angabe bestimmter Informationen optional ist.

Im Folgenden werden die Kategorien von Daten, die auf dieser Website verarbeitet werden, dargestellt. Zudem informieren wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung sowie über die damit verbundene Rechtsgrundlage. Bitte beachten Sie hier auch insbesondere den Punkt „Einzelheiten zur Datenverarbeitung wegen Ihrer Bewerbung“ unten.

Kategorien von DatenZweck der DatenverarbeitungRechtsgrundlage
Persönliche Kontaktdaten (z. B. Vorname, Nachname, PLZ, Anschrift, Wohnort, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) Bewerberdaten (Persönliche Kontaktdaten, Geschlecht, Nationalität, Bildungsinformationen, beruflicher Werdegang, Bilder, Zertifikate/Zeugnisse und Referenzen, Führungszeugnisse und Hintergrundüberprüfungen)Durchführung einer Kontaktaufnahme im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durchführung einer Online-BewerbungDurchführung erforderlicher vorvertraglicher Maßnahmen bzw. Erforderlichkeit für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG).
E-Mail-Adresse oder Telefonnummer entsprechend Ihrer PräferenzBereitstellung ausgewählter Informationen im Zusammenhang mit Ihrer BewerbungDurchführung erforderlicher vorvertraglicher Maßnahmen bzw. Erforderlichkeit für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG).
IT-Nutzungsdaten (z. B. IP-Adresse, Geräte-ID , Uhrzeit, Datum, Dauer der Nutzung der Website, Betriebssystem, Browser oder andere Geräte-Kennungen)Durchführung von pseudonymisierten Analysen der Nutzung unserer Website (Analytics) zur Optimierung unseres Internetangebots (siehe auch Ziffer 10 „Cookies und Websiteanalyse“). Auslieferung der Website an das Endgerät des Besuchers. Einsatz von technischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unlauterer Nutzung der Website oder potentiell verbotenen oder illegalen Aktivitäten.Einwilligung (Art. 6 Abs.1 a DSGVO) hinsichtlich der Analyse Ihrer Nutzung unserer Website und bei sonstigen nicht für den Betrieb bzw. die Sicherheit der Website erforderlichen Cookies. Wahrung von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Einzelheiten zur Datenverarbeitung wegen Ihrer Bewerbung

Über die in der Tabelle oben dargestellten Fälle hinaus verwenden wir Ihre im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermittelten „Bewerberdaten“, soweit dies erforderlich ist, um Ihre Bewerbung zu prüfen und Ihre Eignung zu beurteilen, d.h. für die Vorbereitung der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses / Handelsvertreterverhältnisses, zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen an der Handhabung von Bewerbungen und damit wir auf Ihren Wunsch hin vor dem Vertragsabschluss entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

Wir können auch Daten über Sie aus anderen Quellen beziehen, einschließlich Personalvermittlern, Arbeitsforschungsunternehmen, Identitätsprüfungs-Dienstleistern, den Referenzpersonen, die Sie uns mitteilen, Websites und anderen öffentlich zugänglichen Daten im Internet. Soweit nach geltendem Recht zulässig, kann LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ferner Einzelheiten über Berufseintragungen und Sanktionen bei Berufsverbänden, Finanzkontrollen oder Informationen zu strafrechtlichen Verurteilungen („Hintergrundinformationen“) einholen bzw. ggf. von Ihnen anfordern. Beispielsweise kann mit Blick auf manche Stellen die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich werden, um Ihre konkrete Eignung für die entsprechende Stelle zu überprüfen (bspw. aufgrund von regulatorischen gesetzlichen Vorgaben, oder soweit die konkrete Stelle eine besondere Verantwortung (bspw. unmittelbarer Umgang mit Kundengeldern) mit sich bringt). Wenn eine Position, die für Sie von Interesse ist oder sein könnte, die Verarbeitung von Hintergrundinformationen erfordert, werden wir Sie darüber informieren und sofern erforderlich Ihre vorherige Einwilligung einholen.

Soweit erforderlich, können wir Ihre personenbezogen Daten zudem zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen an einer angemessenen Verfolgung unserer rechtlichen Interessen und Ansprüche sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, verwenden.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu widersprechen bzw. die uns gegenüber erteilten Einwilligungen zur Datenverarbeitung zu widerrufen. Im Folgenden werden einige Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeiten bezogen auf die Datenverarbeitungszwecke dargestellt:

Kontaktaufnahme und Einreichung der Bewerbung
Sofern Sie über ein Kontaktformular, per E-Mail oder Post Kontakt zu uns aufnehmen bzw. Ihre Bewerbung bei uns einreichen, können Sie das Recht haben, der weiteren Speicherung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt eine einfache Mitteilung an die angegebenen Kontaktadressen. Im Falle eines Widerrufs wird eine Konversation mit Ihnen grundsätzlich nicht durch- bzw. fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme bzw. Ihrer Bewerbung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, sofern im Einzelfall nicht zur weiteren Speicherung verpflichtet bzw. berechtigt sind (siehe weitere Einzelheiten im Abschnitt 6 „Dauer der Datenspeicherung“ dieser Datenschutzerklärung.

Webseiten-Analysen
Sie können die auf unserer Website durchgeführten Website-Analysen jederzeit beenden, indem Sie Ihre entsprechende Einwilligung widerrufen. Hierzu können Sie die Analyse-Cookies bzw. -Pixel deaktivieren bzw. entfernen. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Weitergehende Informationen zu Cookies und den Widerrufsmöglichkeiten finden Sie unter Abschnitt 10 „Cookies und Websiteanalyse“.

5. Empfänger meiner Daten

Wir können personenbezogene Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen sowie an andere verbundene Unternehmen innerhalb der LBS-Gruppe oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter (z. B. Plattform-, Hosting-, Support und Analysedienstleister) entsprechend der erforderlichen Zwecke (bspw. zur Durchführung der Anzeigenausspielung und Analyse) weitergeben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Bewerberdaten) an andere Mitglieder der LBS-Gruppe (siehe Link hier; bspw. wenn Sie sich für eine Managementposition bewerben), unseren Dienstleistern und professionellen Beratern weitergeben, wenn dies Verfolgung unserer berechtigten Interessen (bspw. an der Verwaltung und Steuerung unseres Rekrutierungsprozesses) erforderlich ist (z.B. Personalvermittlern, und soweit für die Stelle, für die Sie sich bewerben erforderlich und gesetzlich zulässig, Anbietern, die in unserem Auftrag Hintergrundüberprüfungen durchführen sowie Dienstleister, die ggf. für uns Bewertungsprogramme/Assessment Center für Bewerber durchführen).

Wenn die LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ein berechtigtes Interesse daran hat, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu überprüfen (z.B. bei tatsächlichen Hinweisen darauf, dass diese unzutreffend sind wir keine andere Möglichkeit haben, dies zu überprüfen), werden wir auch Dritte, deren Kontaktdetails Sie uns übermittelt haben (bspw. Zeugnisaussteller, Referenzpersonen), zu diesem Zweck kontaktieren, um die Richtigkeit der übermittelten Informationen im Zusammenhang mit früheren Beschäftigungen und Qualifikationen zu überprüfen bzw. verifizieren.

Darüber hinaus geben Ihre Informationen an Dritte nicht weiter, es sei denn:
  • wir haben Ihre Einwilligung hierzu erhalten (z.B. um Ihre Angaben mit anderen Mitgliedern der LBS-Gruppe für deren Bewerbungszwecke zu teilen),
  • wir sind aufgrund eines Gesetzes oder einer staatlichen Anordnung hierzu verpflichtet (bspw. Anfragen von Strafverfolgungsbehörden), oder
  • dies ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche oder Rechtsansprüchen Dritter erforderlich.

6. Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und die gesetzlichen Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorsehen. Darüber hinaus werden Ihre Daten gelöscht, wenn Sie Ihr Recht auf Löschung geltend machen und keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. 

Die Kriterien, anhand derer wir die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen sind insbesondere die Folgenden: 
  • Für gewöhnlich speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht länger als sechs Monate ab dem Zeitpunkt, an dem die maßgebliche Einstellungsentscheidung getroffen wurde. Danach löschen wir grundsätzlich Ihre Bewerbungsdaten und/oder vernichten alle entsprechenden Unterlagen, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten, auf datenschutzgerechte Weise.
  • Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, können wir mit Ihrer Einwilligung Ihre Daten für einen Zeitraum von weiteren 2 Jahren ab der Einstellungsentscheidung aufbewahren, wenn Sie daran interessiert sind, dass wir Sie über weitere Stellen mittels der angegebenen Kontaktmöglichkeiten informieren.
  • Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die relevanten Informationen für die Verwaltung Ihrer anschließenden Beschäftigung verwendet und gemäß unserer Mitarbeiter-Datenschutzerklärung (eine Kopie davon werden wir Ihnen mit Beginn Ihres Arbeitsverhältnisses zur Verfügung stellen) gespeichert und verwendet.
  • Wenn wir personenbezogene Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, speichern wir die Daten so lange, bis Sie uns auffordern, die Verarbeitung einzustellen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen und für einen kurzen Zeitraum danach (bis wir Ihre Wünsche umgesetzt haben). Wir speichern auch weiterhin Informationen über den Vorgang, dass Sie uns gebeten haben, Ihre Daten nicht zu verarbeiten, damit wir Ihre Bitte in Zukunft respektieren können.
  • Daten über Ihre Besuche auf unserer Website und personenbezogene Daten, die von uns aus Gründen der Website-Sicherheit verarbeitet werden, werden wir für höchstens 6 Monate nach Ihrem letzten Besuch auf unserer Website aufbewahren. 
  • Gesetze können uns verpflichten, bestimmte Daten von Ihnen für bestimmte gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu speichern (dies kann bei Rechnungen bis zu zehn Jahre betragen). In anderen Fällen können wir Daten für einen angemessenen Zeitraum nach Beendigung einer Beziehung mit Ihnen aufbewahren, um uns vor gesetzlichen Ansprüchen zu schützen (z.B. bis zum Ende der gesetzlichen Verjährungsfristen) oder um unser Geschäft zu verwalten (z.B. für die Buchhaltung und steuerliche Verpflichtungen). 

 7. Übermittlung Ihrer Daten ins Ausland

Eine Übermittlung Ihrer Bewerberdaten in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet grundsätzlich nicht statt. 

Sollte eine Übermittlung der bei Nutzung der Website erhobenen personenbezogenen Daten in Drittstaaten erforderlich werden, stellen wir zum Beispiel über vertragliche Vereinbarungen (bspw. EU-Standardvertragsklauseln) und erforderlichenfalls weitere zusätzliche geeignete technische, organisatorische und vertragliche Maßnahmen (bspw. Verschlüsselung Ihrer Daten) mit unseren Geschäftspartnern oder Dienstleistern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist.

 8. Betroffenen- und Beschwerderechte bei einer Aufsichtsbehörde

Sie können als Betroffener grundsätzlich folgende Betroffenenrechte geltend machen (soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen):
 
  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) – Das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie speichern und wie sie verarbeitet werden
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Das Recht, die Änderung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn diese nicht aktuell sind
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) – Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) – Recht auf Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) – Das Recht, personenbezogene Daten direkt von einem System in ein anderes zu übertragen (in maschinenlesbarer Form)
Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO: Sie haben darüber hinaus das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Soweit personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht).

Diese Rechte können in bestimmten Situationen eingeschränkt sein – z.B. wenn wir nachweisen können, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten zu verarbeiten oder wenn die Bereitstellung der Informationen für Sie die Offenlegung personenbezogener Daten über eine andere Person zur Folge hätte oder wenn wir gesetzlich an der Offenlegung dieser Informationen gehindert sind. In einigen Fällen kann dies bedeuten, dass wir Daten speichern können, auch wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen. 

Beschwerden können bei den Aufsichtsbehörden des Ortes ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes eingereicht werden (Art. 77 DSGVO). 

9. Profilbildung und automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen der Nutzung des Internetangebots dieser Website werden keine Profile von Ihnen erzeugt, mit der wir Sie persönlich identifizieren können. Ein pseudonymisiertes Profil kann durch die Websiteanalyse Ihres Nutzerverhaltens erzeugt werden. Dieses Profil lässt keinen Rückschluss auf Ihre Person zu. In keinem Fall entfaltet dieses Profil Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung oder eine Beeinträchtigung in ähnlicher Weise bzw. ist Grundlage einer von uns getroffenen automatisierten Entscheidung. 

10. Cookies und Webseitenanalyse

Cookies
Wir verwenden auf dieser Website sogenannte „Cookies“ und ähnliche Technologien wie bspw. Zählpixel (gemeinsam bezeichnet als „Cookies“). 

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die auf Ihren Computer übertragen wird. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookie) oder dauerhaft (permanentes Cookie) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Ein Session-Cookie wird nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Ein permanentes Cookie bleibt auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Ein Zählpixel („Pixel“) ist eine kleine Grafik, die beim Aufruf der Website automatisch geladen wird. In dem Pixel ist ein Code hinterlegt, der bestimmte Daten erfasst (z.B. Bildschirmauflösung, Nutzung über Desktop- oder Mobilgerät oder IP-Adresse).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen statistischen Zwecken und sorgen auf unserer Website für mehr Komfort, indem sie bestimmte Einstellungen (z.B. Sprache) oder Eingaben speichern. 

Unsere Cookies beinhalten grundsätzlich rein technische Informationen. Dazu gehören zum Beispiel Ihre Session-ID. Daten wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Passwörter speichern wir nicht.

Sie können den Einsatz von Cookies durch entsprechenden Widerruf Ihrer Einwilligung in Ihren Cookie & Datenschutz-Einstellungen, wie oben beschrieben, oder in Ihrem Browser steuern und Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert. Wie Sie Cookies in Ihrem Browser ablehnen oder zulassen, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Anbieters. 

Anleitung zu Cookie-Einstellungen von gängigen Browsern:
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.com/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE
Opera: http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

Im Folgenden finden Sie eine Liste der von uns verwendeten Cookies:

Cookie IDKurzbeschreibungGültigAussteller/Anbieter
CookieConsentSpeichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für die Cookies auf der Website.DauerhaftLBS Westdeutsche Landesbausparkasse
cache-sprite-plyrErforderlich für die Cache-Funktion Ihres Browsers. Ein Cache wird von der Website verwendet, um die Antwortzeit zwischen dem Besucher und der Website zu optimieren. Der Cache wird normalerweise im Browser des Besuchers gespeichert.DauerhaftLBS Westdeutsche Landesbausparkasse
_gaAnalyse Ihrer Nutzungsdaten (Google Analytics): Registriert eine eindeutige ID, die von Google Analytics für die Erfassung und Analyse der statistischen Nutzungsdaten verwendet wird.2 JahreGoogle Ireland Ltd.
_gatAnalyse Ihrer Nutzungsdaten (Google Analytics): Begrenzt die Anforderungsrate der Datenabfragen von Google Analytics.1 TagGoogle Ireland Ltd.
_gidEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.1 TagGoogle Ireland Ltd.
_gat_gtag_xxxAn Google Analytics werden nur bestimmte Daten maximal einmal pro Minute gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.1 MinuteGoogle Ireland Ltd.
Google Maps JavaScript APIAnalyse Ihrer Nutzungsdaten (Google Maps): Erfasst Ihre Nutzung der Google Maps-Karte im Rahmen der Jobsuche.SessionGoogle Ireland Ltd.
dc_gtm_xxxZentrale und einfache Verwaltung der eingesetzten Cookies (Google Tag Manager)SessionGoogle Ireland Ltd.
_gac_xxxDieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z.B. das Absenden der Bewerbung der Anzeige zugewiesen werden können.90 TageGoogle Ireland Ltd.
IDEEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google den User über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und personalisierte Werbung ausspielen.1 JahrGoogle Ireland Ltd.
test_cookieWird testweise gesetzt, um zu prüfen, ob der Browser das Setzen von Cookies erlaubt. Enthält keine Identifikationsmerkmale.15 MinutenGoogle Ireland Ltd.
_gcl_auEnthält eine zufallsgenerierte User-ID.90 TageGoogle Ireland Ltd.
_gcl_awDieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z.B. das Absenden der Bewerbung der Anzeige zugewiesen werden können.90 TageGoogle Ireland Ltd.
Facebook-PixelAnalyse Ihrer Nutzungsdaten: Erfasst Ihre Nutzung der Website180 TageFacebook Ireland Ltd.

Websiteanalyse
Wir möchten die Inhalte unserer Website genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden abstimmen und laufend verbessern. Dazu sammeln wir pseudonymisierte statistische Daten. Dies sind beispielsweise Daten wie die Herkunftsseite, Rechner und Browsertyp, sowie Zugriffsdatum und Uhrzeit. IP-Adressen werden kurzfristig gespeichert, wenn und solange dies aus technischen Gründen erforderlich ist. Eine Verwendung, die über die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke hinausgeht, findet nicht statt. Wir benutzen in diesem Zusammenhang Google Analytics für die Besucheranalyse.

a) Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies und zeichnet während des Besuchs unserer Website u.a. folgende Daten auf:
 
  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von "Website-Zielen" (z.B. Kontaktanfragen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)
Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass ausnahmsweise auch staatliche Stellen Zugriff auf diese Daten haben können. Bitte beachten Sie ferner, dass in den USA kein adäquater Datenschutz im Vergleich mit der EU gewährleistet ist und geeigneten Garantien zum Schutz personenbezogener Daten derzeit weder existieren noch implementiert wurden.

Die Datenverarbeitung erfolgt im Wesentlichen durch Google. Google kann die übermittelten Nutzungsdaten zu eigenen Zwecken, wie zur Profilbildung, nutzen und ggf. mit anderen Daten über sie verknüpfen, die Google vorliegen (bspw. Suchverlauf, Nutzungsdaten ihrer anderen Geräte, persönliche Accounts).

Die Nutzung von Google Analytics und die Übermittlung Ihrer Nutzungsdaten in die USA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit widerrufen können (s. Abschnitt „Widerruf Ihrer Einwilligung“).

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerruf Ihrer Einwilligung
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Google Analytics unter Ihren oben dargestellten Cookie & Datenschutz-Einstellungen abwählen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Browser Plugin
Ungeachtet der oben genannten Möglichkeiten, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, können Sie zusätzlich die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Ungeachtet der oben genannten Möglichkeiten, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, können Sie zusätzlich die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung und Subunternehmer
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung ist Google berechtigt, Subunternehmer zu beauftragen. Eine Liste dieser Subunternehmer können Sie unter https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/ finden.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Unsere Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu bspw. Ihrem Alter enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem eigenen Google-Konto (sofern Sie ein solches Konto haben) deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt, generell untersagen.

Speicherfrist für Google Analytics Cookies
Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) verknüpften Daten werden nach 2 Jahren automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

b) Google Ads Remarketing und Conversion-Tracking

Wir nutzen den Online-Werbedienst Google Ads, der von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, angeboten wird. Das bedeutet, wir schalten „Google-Ads“-Werbeanzeigen und nutzen im Rahmen dessen auch „Google Ads Remarketing“ und „Google Ads Conversion“-Tracking.

Durch „Google Ads Remarketing“ können wir Nutzern unserer Website auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche, auf YouTube oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbemittel (sog. „Google Ads“) präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete und interessenbezogene Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Nutzer, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese Cookies werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person.

Google Ads Conversion“-Tracking nutzen wir, um in Relation zu den Daten der Google Ads Werbekampagnen zu ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und gegebenenfalls, ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Google Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme oder Bewerbung durch den Nutzer führten. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Uns werden von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Es ist ferner nicht ausgeschlossen, dass ausnahmsweise auch staatliche Stellen in den USA Zugriff auf diese Daten haben können. Bitte beachten Sie ferner, dass in den USA kein adäquater Datenschutz im Vergleich mit der EU gewährleistet ist und geeigneten Garantien zum Schutz personenbezogener Daten derzeit weder existieren noch implementiert wurden.

Google Ads Remarketing und Google Ads Conversion-Tracking wird auf unserer Website nur dann aktiviert und entsprechende Nutzungsdaten werden nur dann ggf. in die USA übermittelt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Widerruf Ihrer Einwilligung
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Google Ads unter Ihren oben dargestellten Cookie & Datenschutz-Einstellungen abwählen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Setzung von Cookies für Google Ads jederzeit mittels entsprechender Einstellungen in Ihrem Internetbrowser oder durch die Installation eines Browser-Plug-Ins von Google, welches Sie hier abrufen können: www.google.com/settings/ads/plugin, verhindern. Schließlich besteht die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen, indem Sie Ihre Google Werbeeinstellungen unter www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die von Ihnen gewünschten Einstellungen vornehmen.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbedingungen von Google finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

c) Google Tag Manager

Unsere Webseite nutzt den Dienst „Google Tag Manager“ der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Durch den Google Tag Manager können wir verschiedene Codes und Dienste (wie Facebook Pixel und Google Analytics) geordnet und vereinfacht auf unserer Webseite einbinden. Mittels des Google Tag Managers werden sog. Webseiten-Tags ausgelöst und mit einer Oberfläche verwaltet.

Weitere Informationen zur Verwendung von Daten durch den Google Tag Manager finden Sie auf der Übersichtsseite von Google; die Nutzungsbedingungen des Google Tag Manager ist hier verfügbar. Die Datenschutzerklärung von Google ist hier verfügbar.

Google Tag Manager wird auf unserer Website nur dann aktiviert und entsprechende Daten werden nur dann möglicherweise in die USA übermittelt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Ihren oben dargestellten Cookie & Datenschutz-Einstellungen abwählen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

d) Facebook Pixel

Facebook(Website) Custom Audiences über Pixel-Verfahren
Wir setzen Facebook Website Custom Audiences ein. Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“). Diese Verwendung ermöglicht es uns, bestimmte Gruppen von Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, zu Remarketing-Zwecken, innerhalb von 180 Tagen über Werbeanzeigen wieder ansprechen zu können. Beim Facebook Custom Audience-Pixel handelt es sich um einen Java Script-Code, über den nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung unserer Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie die Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Facebook übertragen. Dort wird automatisiert abgeglichen, ob Sie einen Facebook-Cookie gespeichert haben. Über den Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende interessenbezogene Anzeigen von uns angezeigt. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbeanzeigen („Facebook Ads“) anzuzeigen, um unsere Website bzw. Angebote für Sie interessanter zu gestalten und die Effektivität von Facebook Ads für statistische Zwecke zu messen. Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes „Facebook“ oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites Facebook Ads dargestellt werden.

Wir nutzen keine Facebook Custom Audiences über die Kundenliste. Ebenso wird die Funktion „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt.

Einzelheiten zur Verarbeitung, Datenübermittlungen und Rechtsgrundlage
Sobald Sie Ihre Zustimmung zum Einsatz von Facebook Pixel gegeben haben, baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Durch die Einbindung des Facebook-Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird Ihre IP-Adresse gespeichert und verwendet. Dies ermöglicht es Facebook, Ihre Nutzungsdaten zuzuordnen und ein Profil über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website und auf Facebook anzulegen. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie auch im Hilfebereich von Facebook.

Wir können nicht ausschließen, dass Facebook die oben genannten Informationen auch an einen Server in einem Drittland (bspw. zu Facebook Inc. in die USA) übermittelt, wobei US-Behörden möglicherweise auf diese Daten zugreifen können. Bitte beachten Sie ferner, dass in den USA kein adäquater Datenschutz im Vergleich mit der EU gewährleistet ist und geeigneten Garantien zum Schutz personenbezogener Daten derzeit weder existieren noch implementiert wurden.

Facebook Pixel wird auf unserer Website nur dann aktiviert und entsprechende Daten werden nur dann möglicherweise in die USA übermittelt, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Gemeinsame Verantwortlichkeit und Datenübermittlung in Drittländer
Wir sind mit Facebook für die Erhebung und Übermittlung der Daten im Rahmen dieses Prozesses gemeinsam verantwortlich. Dies gilt für den folgenden Zweck:
 
  • Die Erstellung/Optimierung von individualisierten bzw. passenden Anzeigen
Die gemeinsame Verantwortlichkeit umfasst daher nicht:
 
  • Eine nach Erhebung und Übermittlung erfolgende Verarbeitung; diese unterliegt der alleinigen Verantwortung von Facebook.
  • Die Erstellung von (aggregierten/anonymisierten) Berichten und Analysen. Dies erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung und damit in unserer Verantwortung.
Für die gemeinsame Verantwortung haben wir mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DSGVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen, sowie des Datenschutzbeauftragten von Facebook sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Wir haben mit Facebook vereinbart, dass für die Wahrnehmung der Betroffenenrechte (siehe oben Abschnitt 8) Facebook als Anlaufstelle herangezogen werden kann. Davon unbenommen wird die Zuständigkeit der Betroffenenrechte nicht eingeschränkt.

Weitere Informationen, wie Facebook personenbezogene Daten für eigene Zwecke verarbeitet, einschließlich deren Rechtsgrundlage und weitere Informationen zu den Betroffenenrechten befinden sich hier: https://www.facebook.com/about/privacy. Informationen zu den Datensicherheitsbedingungen befinden sich hier. https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms und zu den Verarbeitungen auf Basis von Standardvertragsklauseln befinden sich hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.

Speicherfrist
Die Lebensdauer der Cookies für Cookie im Zusammenhang mit Facebook Pixel beträgt bis zu 180 Tage nach der letzten Interaktion (dies gilt nur für Cookies, die über diese Website gesetzt wurden).

Widerspruch als Facebook-Nutzer und Widerruf Ihrer Einwilligung
Sofern Sie in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt sind, können Sie der Verwendung Ihrer mit Facebook Pixel verarbeiteten Daten zwecks Schaltung von Facebook-Werbung hier widersprechen.

Ihre für die Verwendung von Facebook Pixel uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies insgesamt durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Facebook Pixel unter Ihren oben dargestellten Cookie & Datenschutz-Einstellungen abwählen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

11. Google Maps

Diese Website nutzt über eine JavaScript API den Kartendienst Google Maps. Anbieter von Google Maps ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Maps ermöglicht es uns, Ihnen unser Angebot an offenen Stellen auf einer Landkarte anzuzeigen. Ohne die Nutzung von Google Maps ist die Funktion der Website zur Darstellung von offenen Stellen auf einer Landkarte leider nicht verfügbar.

Zur Nutzung dieser Funktion werden die durch den Nutzer angegeben Standortdaten (z.B. Ortseingabe oder Postleitzahl) sowie weitere Nutzungsdaten (z.B. IP-Adresse, Browsertyp, Browsersprache sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches) mittels der JavaScript API an einen Server von Google in die USA übermittelt. Einzelne pseudonymisierte Daten (z.B. welche Zoom-Stufe häufig genutzt wird oder wie oft Google Maps als Anwendung einer Website verwendet wird) werden von Google ausgewertet. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung und den Umfang sowie die Verwendung Ihrer Daten durch Google und teilen Ihnen diese Informationen basierend auf unserem Kenntnisstand mit. Es ist ferner nicht ausgeschlossen, dass ausnahmsweise auch staatliche Stellen in den USA Zugriff auf diese Daten haben können. Bitte beachten Sie ferner, dass in den USA kein adäquater Datenschutz im Vergleich mit der EU gewährleistet ist und geeigneten Garantien zum Schutz personenbezogener Daten derzeit weder existieren noch implementiert wurden.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Stellenangebote, der Bereitstellung unserer Jobsuche mit geographischen Daten und an einer leichteren Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Google Maps wird auf unserer Website nur dann aktiviert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Google Maps unter Ihren oben dargestellten Cookie & Datenschutz-Einstellungen abwählen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

12. Verschlüsselung Ihrer Daten

Alle Angaben, die Sie uns in Dialog- und Antragsformularen anvertrauen, werden über das Internet verschlüsselt übermittelt. Wir verwenden hierzu ein Übertragungsverfahren, das auf SSL- bzw. TLS-Protokoll basiert. Durch den Einsatz des SSL-Protokolls werden personenbezogene Daten zwischen Ihrem Browser und dieser Website verschlüsselt übertragen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Um eine sichere Verbindung aufzubauen, verwenden wir statt des HTTP-Protokolls das HTTPS-Protokoll. Daten, die Sie an uns übermitteln, können auf diese Weise nicht durch Zugriff von Dritten mitgelesen werden.

Damit Ihr Browser Daten verschlüsselt übermitteln kann, müssen Sie in Ihren Einstellungen das Sicherheitsprotokoll SSL aktiviert haben.

13. Gültigkeit und Aktualisierungen

Diese Angaben zu Sicherheit und Datenschutz gelten ab dem 27.05.2021.
Im Falle von Änderungen nennen wir an dieser Stelle das Datum, ab dem die neue Fassung gültig ist.
INDICE 5 Login
© 2001-2021 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt